LiguriaTrekkingeXperience – Pietra Ligure [Etappe 3]

Von Pietra Ligure bis zur Schutzhütte ‚Pian delle Bosse‘ über die sogenannte ‚Via del Fieno‘

 APR  2019

Pietra Ligure empfängt uns bei strahlendem Sonnenschein an seinem kristallinen Meer.
Der frische Morgenwind macht uns hellwach und schenkt uns so die Kraft, um das heutige Abenteuer anzugehen.
Tatsächlich wartet heute ein langer und begeisternder Trekkingtag auf uns.
Ein einfacher, aber langer Weg bringt uns vom Meer von Pietra Ligure bis zur Schutzhütte ‚Pian delle Bosse‘ auf 850 Metern Höhe, die wir über die wunderschöne ‚Via del Fieno‘ erreichen.
Wir sind bereit für die dritte Etappe der #LiguriaTrekkingeXperience!

Trekking von Pietra Ligure bis zur Schutzhütte ‚Pian delle Bosse‘

Unser Ausgangspunkt ist immer der gleiche: Das Meer. Für dieses neue Abenteuer starten wir vom Kai von Pietra Ligure und wenden uns dem Alten Ortskern zu.
Von hier erreichen wir, mithilfe der Hinweise für die Kirche von San Martino, den mittelalterlichen Weiler von Ranzi. Hier handelt es sich um einen kleinen bewohnten Ort oberhalb von Pietra Ligure, von dem man einen schönen Ausblick auf das Meer hat.

Ranzi, Pietra Ligure

Wir überqueren die typischen gepflasterten Gassen des Ortes, bis wir den zentral gelegenen Platz erreichen, auf dem jedes Jahr die berühmte ‚Sagra del Vino Nostralino‘, ein Weinfest, gefeiert wird.
Hier erkennen wir sofort die Hinweise für den antiken ‚Sentiero del Fieno‚, den Heuweg, den wir offensichtlich einschlagen, weil wir entdecken wollen, welche Überraschungen dieser antike Saumpfad, der von Pietra Ligure bis zum Berg ‚Monte Carmo‚ führt, für uns bereithält.
Die ‚Via del Fieno‘ war tatsächlich der Weg, der von den Bauern der Gegend während der Heuernte mit ihren Maultieren durchlaufen wurde. Dieser Pfad war also besonders wichtig, so dass eine Gemeindeverordnung von den das Heu erntenden Landbesitzern verlangte, jährlich 3 – 4 Arbeitstage für seine Instandhaltung abzuleisten.
Durchlaufen wir also diesen so geschichtsträchtigen Weg. Nach circa 2,5 km treffen wir auf ein Sträßchen, das den Hauptweg kreuzt.
Hier handelt es sich um einen Umweg, der zur Kirche von ‚San Martino‘ führt, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Von hier haben wir einen phantastischen Panoramaausblick.

Kirche von 'San Martino'

Nachdem wir die alten Sakralbau bewundert haben, kehren wir auf unseren Weg zurück und nehmen die ‚Via del Fieno‘ wieder auf, bis wir eine weitere Überraschung vorfinden: Einen Rundbau aus Stein, der auf das 18. Jahrhundert zurückgeht.
Hier handelt es sich um das sogenannte ‚Cabanun Maggiore‚, einen alten Unterstand, der gebaut wurde, um sowohl Trägern als auch ihren mit Heu beladenen Maultieren Schutz und Erholung zu bieten.

Trekking Pietra Ligure

Neben diesem Gebäude gibt es weitere Bauten dieser Art in der Nähe, die als sogenannte ‚Caselle‘ bezeichnet werden. Um sie alle zu bewundern, kann man den Ringweg durchlaufen, der als der “Anello delle Caselle” bekannt ist. Er beginnt kurz oberhalb der Stelle, an der wir uns jetzt befinden.
Wir beschließen allerdings, unseren Weg zur Schutzhütte auf der ‚Via del Fieno‘ weiter zu durchlaufen. Entlang unserer Straße erkennen wir zahlreiche Spuren der antiken Pflastersteine und schließlich kommen wir zu einer Kreuzung.
Hier folgen wir den Hinweisen für die Schutzhütte ‚Pian delle Bosse‘, die uns auf einem leicht begehbaren Karrenweg bis zu unserem Endziel bringen.

Pian delle Bosse

Ein atemberaubendes Panorama wartet auf uns: Tatsächlich öffnet sich der Ausblick auf Pietra Ligure, Loano und Borgio Verezzi.
An Tagen, an denen der Himmel besonders klar ist, kann man bis nach Korsika blicken!

Pian delle Bosse trekking

Es war eine einfache, aber ziemlich lange Wanderung. Es waren circa 4 Stunden nötig, um auf die 850 m ü. d. M. der Schutzhütte zu kommen.
Dieses unglaubliche Panorama und der Gedanke an all die auf dem Weg entdeckte Schönheit entschädigen uns jedoch sicher für all die Anstrengung.

Unter folgendem Link finden Sie unsere Unterkunftsmöglichkeiten in Pietra Ligure:

https://www.residenceliguria.com/de/lage/Details/pietra_ligure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Puoi utilizzare tag e attributi HTML come: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.